TERMINE GANZ UNTEN AUF DIESER SEITE! SCROLLEN SCROLLEN SCROLLEN

 

FAQ: Welche Reihenfolge empfiehlst Du? Sollte ich alle Seminare hintereinander besuchen?

NEIN. Siehe Video:

 

 

Mein neues Seminarkonzept ab 2020

 

Aufbauseminar 1: Meister.

Dein Alltag als Glückstag!

Dein wahres Wesen ist Glück, Leichtigkeit, Freude. Kinder verfügen noch über Kraft und frische Wahrnehmung.

Erwachsensein, das Du "erlernt" hast durch Modelle aus Deiner Umgebung, spiegelt Dir vor, als ginge es im Leben um Arbeiten, Disziplin, die Fähigkeit Leiden zu ertragen und um Anpassung und Selbst-Zurücknahme.

Dadurch verlierst Du mehr und mehr Dein wahres Potenzial.

 Im Seminar erschließe ich Dir den Zugang zu Dir als Lösung Deiner scheinbar äußeren Probleme. Mein Ziel ist, dass Du wieder Liebe und Ehrfurcht zu Dir entwickelst.

Methodisch gebe ich Dir Übungen zur Selbstentdeckung (Einzelarbeit).

Im Rahmen der Gruppe arbeite ich - sofern Ihr Lust daran habt - auch gern mit meinen speziellen Coaching-Formen mit Euch, um spielerisch und rasch Eure bisherigen Blockaden aufzulösen.

 Das Seminar gibt es als 2tägigen Crashkurs. Und als nachhaltigen 5-Tages-Kurs.

 

Aufbauseminar 2: Heiler.

Mentales Heilen - wie geht das?

 

"Mentales Heilen - wie geht das?" vermittelt Dir das Grundwissen für spirituelle Selbstheilung und Übungen, mit denen Du es, zunächst für Dich selbst, erlernen können.

 

Die psychosomatische Medizin hat schon seit längerem aufgezeigt, dass unverarbeitete Gefühle und negative Gedanken eine der Hauptursachen für Krankheiten bilden. Unser Gehirn setzt unsere Gedanken und Gefühle in Signale um, die schließlich jede Körperzelle steuern.

 

Je konzentrierter wir sind, um so genauer können wir diese Prozesse an uns selbst bewusst erleben.

Im Alltag steuern wir uns die meiste Zeit unbewusst in krankmachende Zustände hinein.

Der Schlüssel für die Selbstheilung liegt in der Kontrolle über den eigenen Geist (Gedanken, Gefühle, Willensimpulse).

 

Das Seminar vermittelt Dir Grundfertigkeiten und -wissen zur Selbstheilung. Du heilst biographische Wunden und entlastest Deinen Körper. Die Kernübung stammt aus der Liebesmystik. Durch Entrümpeln von Leib, Seele und Geist verfeinerst Du Deine Wahrnehmung für emotionale und mentale Bewusstseinsfelder in Deiner Umgebung.

 

Wenn Ihr Lust habt, arbeite ich auch mit meinen speziellen Coaching-Formen, soweit es die Zeit erlaubt, im Seminar mit Euch, um bisherige Blockaden spielerisch und rasch in Euch aufzulösen.

 

Das Seminar gibt es als 2tägigen Crashkurs und als 5tägigen nachhaltigen Kurs.

 

 

Aufbauseminar 3: Hochsensitiv (HSP) & glücklich!

 

Schwerpunkt liegt auf den Umgang mit Hochsensitivität (HSP = highly sensitive person). Was aus psychotherapeutischer Sicht als ADHS erscheint, oder als Frühstörung mit Abgrenzungsschwierigkeiten oder gar als eingeigelter Autist, erweist sich aus mystischer bzw. energetischer Wahrnehmung oft als Gabe: die Gabe, nonverbal (also ohne Worte) hoch empathisch zu kommunizieren.

 

Dadurch werden diese hoch empathischen Menschen aber zugleich förmlich mit Informationen überschwemmt: mit Gefühlen, emotionalen Atmosphären von Menschen, Orten, Räumen, mit verworrenen Gedanken anderer - die dann im Ergebnis Kopfschmerzen, Ermattung bis hin körperliche Symptome in den Empathen auslösen können.

 

Die Gabe wird ihnen dann schnell zur Qual.

 

Im Seminar erhalten geplagte, genervte HSPler einfache Übungen, um künftig fröhlich mit ihrer Gabe umgehen zu können.

 

Ich persönlich zähle zu den Jahrzehnte geplagten Menschen, hatte von Psychoanalyse bis hin zu "Feuerreifen" oder "Eierschalen" etc. um-mich-herum-Meditieren fast alles ausprobiert. Aber sich-Einbetonieren oder Rückzug waren für mich auch keine Dauerlösungen. Schutzmeditationen sind zudem ziemlich ernergiefessend, da wir ja von Natur aus Verbundwesen sind.

 

Ihr erhaltet also von mir meine bewährtesten, spielerisch-leichten Übungen, um künftig fröhlich Euren Alltag zu leben.

Zudem könnt Ihr mit den Übungen vielen Wahnsinn aus Euch herauswerfen, den Ihr Euch mit Eurer Gabe und Offenheit aus der Umgebung seit der Kindheit eingefangen habt.

Die Ergebnisse sind oft erstaunlich: Ihr findet dann blitzschnell heraus, dass NICHT IHR "depressiv", "angstgestört", "bipolar" oder "F10" etc. wart :-D  sondern Eure Umgebung. (Aber wichtiger rechtlicher Hinweis nötig: Ich gebe keine Diagnosen!)

Ihr legt dann auch ziemlich schnell das ab, was Ihr als ADHS und Burnout-Symptome verstanden hattet.

 

Minimaler Aufwand - rasches und fröhliches Ergebnis. (Wichtiger rechtlicher Hinweis: Ich bin kein "Heiler" oder "Psychotherapeut" oder "Arzt"!)

 

Im Ergebnis lernt Ihr dann auch viel präziser Gefühle und Gedanken von Menschen lesen (wenn Ihr wollt) und viel klarer nonverbal zu kommunizieren.

 

Willkommen!

 

 

Aufbauseminar 4: Gott sein und bleiben. Erleuchtung leicht gemacht

 Das Aufbauseminar 4 ist das Spitzenseminar in der Serie von "Mystik und Coaching". Es vermittelt eine einfache, kurze Methode, um in die Einheit mit dem eigenen wahren Selbst zu gelangen. Sind wir dort, dann sind wir selbstverständlich glücklich, voller Liebe und mit allem verbunden.

 

Hierfür finden neben Gruppenaustausch und Übungszeiten auch innerhalb des Seminars Zweiergespräche statt, in denen ich die Kursteilnehmer mit meiner Herzensschau durch ihre Seelenschichten möglichst fröhlich und schmerzlos zum direkten Erleben ihrer wahren Mitte führe.

 

"Erleuchtung" muss nicht lange dauern :-)

 

Diese neue Identitätserfahrung dient für den Alltag danach zum gezielten Umbau der bisherigen kulturellen Identität. Im Seminar nehmen wir diesen "Alltag danach" schon in den Blick, damit dann alles einfacher geht. Auch hierfür gibt es eine Übung, damit wir im Alltag immer kontinuierlicher in dieser Glückseligkeit und Liebe - unserem gesunden Sein - verweilen können.

 

Wir lösen bisherige belastende Gefühlszustände und an den Rand gedrängte Probleme auf, damit biographische Wunden nicht länger die Gegenwart (das einmalige Energiegemisch "Hier und Jetzt") vernebeln. (Als Vergleich mit der Liebesmystik aus Aufbauseminar 2: Diese Auflösung und Heilung alter Wunden ist vom Erleben der eigenen Mitte her wesentlich einfacher und schneller.)

 

Unser Leben ist dann nicht länger ein Museum unserer (kulturell vornormierten) Vergangenheit, die bisher täglich in Gewohnheiten in die "Zukunft" verlängert wurde. Das gab uns zwar Sicherheit, wird aber schnell langweilig.

 

Das Leben wird wieder zu einem Abenteuer, einem fröhlichen Spiel und einer Serie einmaliger Gelegenheiten von großer Tiefe.

 

Mechanische Gewohnheit verwandelt sich in täglich neue Poesie.

 

Aufbauseminar 5: Unsterblich.

Sei Dir klar, wer Du bist.

 

Im Sterben verlassen wir nur den physischen Körper. Wir nehmen all unsere Informationen mit und verändern unsere Frequenzebene. Wir können nicht sterben. Dieses Geheimnis war allen Mystikern vertraut. Menschen mit Nahtoderfahrungen berichten fröhlich davon.

 

Da ich Verstorbene wahrnehmen kann, habe ich eine gegenüber den meisten Menschen gänzlich andere Sicht auf Sterben und Tod. Ich habe sehr direkte Empfehlungen für eine Sterbebegleitung.

Ich habe einen sehr eigenständigen Ansatz für die Trauerphase.

Ich habe eigene Thesen zum Risiko, warum etliche ältere Angehörige ihrem Partner vor allem im ersten Jahr hinterhersterben.

Ich kann Euch auch Tipps geben, wie Ihr mit Erscheinungen Verstorbener in Euren Träumen oder direkt nach dem Aufwachen umgehen könnt.

Und schließlich: Es gibt inzwischen auch super Literatur.

 

Im Ergebnis werdet Ihr erstaunt sein, warum Jesus "40 Tage" auf der Erde weilte.

Und warum die katholische Totenmesse zu diesem Zeitpunkt nochmal stattfinden soll.

Und warum die Buddhisten für ihre Verstorbenen nach 40 Tagen einen ähnlichen Begleitservice eingerichtet haben.

Viele angeblich "abergläubische" Bräuche aus dem einfachen Volk rund um Sterben und Tod sind schlicht aus der ursprünglichen Wahrnehmungsfähigkeit entstanden, was da abgeht.

Es ist auch kein Zufall, dass Tiere Verstorbene wahrnehmen können: Warum sich bestimmte Vögel aufs Fensterbrett setzen, warum Katzen mitunter "verrückt" spielen wenn jemand der sie liebte zur selben Stunde stirbt...

 

Aufbauseminar 6: Lieber Verrückt als "Normal".

DU als Schlüssel zur Liebe.

 

 Statt Anpassung an sogenannte "Normalität" oder an den oder die Anderen lernst Du im Seminar, absolut DU zu sein - so andersartig wie es Dein Potenzial ist - das Du in dieser Kultur wahrscheinlich irgendwann eingefroren, versteckt oder eingemauert hast - weil es Dir offenkundig nur Ärger, Einsamkeit oder Nachteile brachte.

 

Ausgerechnet dieses Potenzial will ich mit Dir im Seminar wieder ausgraben und in den Mittelpunkt stellen. Am Ende des Seminars soll es Dir egal sein, ob die Anderen Dich nun als "verrückt" oder "zu kompliziert" abstempeln.

 

Beziehungen wirst Du ab da nicht mehr führen, indem Du Dich von Deinem gigantischen Potenzial abschneidest, kleinmachst oder indem Du Deine Interessen hintan stellst oder Dich klein machst.

Sondern Du wirst sie als Führungspersönlichkeit führen - durch aktive eigene Lebens-Führung - und zwar spielerisch und leicht.

 

Ich gebe Dir minimalistische, absolut alltagstaugliche, einfache Übungen, mit denen Du in kürzester Zeit lernst, Dein gigantisches Potenzial als einmaliges unendliches, weises Wesen anzuzapfen - um mehr und mehr mitten im Alltag damit zu verschmelzen.

 

Es wird Dir richtig Spaß machen!

 

Statt über Beziehungsprobleme zu grübeln oder Dich für gelingende Beziehungen in die 2. Reihe zu setzen, statt zu kämpfen oder Dich dauernd irgendwie "falsch" zu fühlen, lernst Du, spielerisch alte Barrieren in Dir aufzulösen, DICH ZU ZEIGEN mit der Weisheit und Power Deiner überzeitlichen, transkulturellen Wesenheit, und ab jetzt SPASS zu haben inmitten von Kulturmenschen (den "NORMALEN"), die dauernd Probleme wälzen und sich damit wohl fühlen.

 

Du wirst bisherige "Probleme" intuitiv - also aus glasklarem Wissen - statt vom (kulturell geprägten, also verformten) Verstand her lösen: in Partnerschaft, im Geschäftsbereich, in der Urlaubsplanung etc.

 

Vorsicht, das Seminar wird Dein Leben auf den Kopf stellen!

ERNSTEN Menschen sei vom Seminar abgeraten. Denn es verbreitet Lebensfreude und SPASS!

 

Aufbauseminar 7: Freiheit.

Minimalismus, Reverse Aging.

 

Ich lernte nach meiner Nahtoderfahrung, zunächst nur zu Reha-Zwecken, 4 Jahre lang Tai Chi Chi Gong bei Lehrern in der Schule nach Mantak Chia. Mantak Chia behauptete, bei einem Lehrer namens Weiße Wolke in den Chinesischen Bergen ausgebildet worden zu sein. Und Weiße Wolke sei damals bereits 240 Jahre alt gewesen.

Ihr ahnt, wie ich mich "über solchen Humbug" aufregte damals! ;-)

Inzwischen sind mir jedoch zahlreiche Texte in die Hände gefallen, in denen von ähnlich biblischem Alter meditierender Meister die Rede ist.

Noch bedrückender wird die Faktenlage, wenn wir aus der Alternsforschung von Naturvölkern hören, die locker 160 Jahre alt werden!

Fortan wühlte ich mich in alles Wissen ein, was dazu gehört, dass wir locker 160 bis 240 Jahre alt werden.

Ich gebe zu, dass die Umsetzung dieses Wissens für mich ein fortlaufendes Experiment ist. Mein fröhliches Zwischenziel ist zunächst, meine ersten Sportwettbewerbe im Alter von 100 Jahren zu gewinnen :-D

 

Im Seminar teile ich gerne mein theoretisches und praktisches Wissen, also meine Erfahrungen in der Umsetzung mit Euch.

 

Inzwischen hat mich dieser Weg und auch meine zunehmende Selbstwertschätzung dazu geführt, dass ich viele "kulturellen Schätze" als Müll betrachte, der mich zu sehr einschränkt.

Ich lebe auf dem Weg, was heute "Minimalismus" heisst. Dafür gibt es keine klare Definition.

Für mich bedeutet das: barfuss leben (aus Spaß und weil es super für meine Füße ist, nix aus Buße!), Intervallessen (3/21 - 3 Stunden Essenszeitfenster mit lecker Grünen Smoothies, dann nur warmen Tee), nur was mich glücklich macht (Outdoorkram, Kameras, Sportdinge, Lieblingskleidung) oder zur Arbeit nötig ist in der Wohnung, mit möglichst superklarer Wahrnehmung leben (andere nennen das: Meditieren).

 

Auch in dieses Thema nehme ich Euch gerne mit hinein.

Was der Kultur als Verzicht erscheint, macht Euch schneller wesentlich und groß!

 

Ihr könnt das Seminar einfach als Neugierige besuchen, zur Vernetzung als MinimalistInnen nutzen, oder als Einstieg in einen befreienden, glücklich machenden Lebensstil.

 

Form: 5-Tages-Seminar

 

Aufbauseminar 8: Substanzlos?

Heilige Texte und Rituale

mystisch verstehen

 

Aus meiner Sicht als Mystikerin und mit der Gabe meiner direkten Empathie führe ich Euch in das mystische Verständnis heiliger Texte ein.

Ich liebe beispielsweise sehr im Neuen Testament das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, vom Schatz im Acker, von den anvertrauten Pfunden, von den Gästen die zur Hochzeit eingeladen sind aber mit ihrem Alltagskram zu beschäftigt waren.

Ich liebe die Geschichte wo Jesus auf dem Berg der Verklärung steht.

Und ansonsten liebe ich sehr die Geschichte von Feifel aus dem Städtel, der träumt, dass auf der Brücke in Prag ein Schatz vergraben liegt. Schließlich findet er ihn bei sich daheim hinterm Ofen :-)

 

Weil ich hellsichtig bin, erlebe ich auch Rituale anders als ein Materialist mit seinem Augensinn.

Ich fühle direkt, was sich in der Altarzone aufbaut - oder ob da nur ein Mensch schauspielert.

Ich fühle, was an "Eucharistischer Anbetung" und an der Messgestalt der Liturgie dran ist - was der Priester macht und was die Gemeinde macht.

Ich selbst habe eine Zeitlang aus dieser Hellfühligkeit eine funktionierende kurze Messgestalt rekonstruiert - mit dem Ergebnis, dass ich bei der Wandlung fast umfiel :-D  Und meine Minstranten leider auch hin und wieder. Ich fühlte mich wie ein Surfer auf einer zu gewaltigen Welle. Ich verstand auf einmal die orthodoxen Rüstgebete in der Sakristei als der Priester sprach: "Herr verbrenne mich nicht, wenn ich zu Deinem Heiligen Altar schreite."

All diese Beobachtungen hielt ich bis jetzt (April 2019) in der Öffentlichkeit zurück, weil ich schlichtweg Angst hatte, wie solche Einschätzungen heute in der Kirche aufgenommen werden würden.

Für mich selbst ist jedoch eine große Wertschätzung der klassischen Ritualtradition der Kirche daraus erwachsen. Ich blieb jahrelang von diesen alten Ritualen fasziniert.

In meinem Buch "Jesusgebet und neue Mystik" hielt ich mich mit diesem direkten Wissen aus der Wahrnehmung zurück und beließ es bei Zitaten.

 

Besonders spannend ist für mich das Erleben von Bestattungen. Denn ich nehme auch die Anwesenheit des bzw. der Verstorbenen - in seinem strahlenden Licht - wahr. Er nimmt noch alles wahr, was gesprochen wird und wenn die "erste Reihe" bei einem traurigen Musikstück beispielsweise in Tränen ausbricht. Er wird dann selbst sehr traurig, weil er noch mitfühlt.

Eine zeitlang kooperierte ich daher mit Angela Fournes, einer Berliner Bestatterin, die selbst gleichfalls die Verstorbenen wahrnimmt. Sie freute sich, wenn ich Ritual und Ansprache übernahm, denn sowohl sie als auch ein buddhistischer Berliner Bestatter-Kollege regten sich immer über Pfarrer auf, die den Verstorbenen ignorierten und so taten - in Rede und Verhalten - als sei er tot.

Aus diesem Hintergrund habe ich das Kapitel über Bestattung in meinem Buch "Jesusgebet und neue Mystik" geschrieben. Aber ich habe mich dort noch hinter Theoriewissen versteckt und nicht meine eigenen Wahrnehmungen beschrieben.

 

Im Seminar gebe ich Euch das Wissen und die Hinweise, die Ihr benötigt, um künftig in die lichte Welt Heiliger Texte und Rituale eintauchen zu können - statt Euch an historischen, psychologischen, ethischen oder allegorischen Deutungen zu Tode zu langweilen.

 

Ab 2020 wird es Kurse im Rahmen meiner "Akademie für mystische Theologie" geben. Siehe im Menü oben: "Akademie".

 

Aufbauseminar 9: Führen.

Zeig DICH, und Du wirst andere führen

Das Seminar nimmt Abstand von der Vorstellung, dass man Menschen führen oder formen müsse.

 

Im Gegenteil: Je klarer Du DU BIST, umso stärker wird Deine Ausstrahlung, umso erfolgreicher wirst Du in Deinen Projekten sein.

Ich lenke also den Aufmerksamkeitsschwerpunkt ganz in Dich zurück. Du führst dann aus Deinem vollen Potenzial heraus - vergleichbar einem "Tun ohne zu tun". Maximale Effizienz und Leichtigkeit.

 

Im Seminar gebe ich Dir minimalistische Wahrnehmungsübungen mit großer Wirkung auf Dich und Deine Netzwerke.

 

Zudem arbeite ich, sofern in der Gruppe erwünscht, mit meinen speziellen Coaching-Formen an Dir, damit Du Deine Projekte leichter und schneller umgesetzt kriegst.

 

 

 

 

Interessiert - aber Engpass wegen Hartz 4 oder üblen Umständen? Einfach fragen! :-D 

 

 

Die angegebenen Seminarzeiten sind auf eine Gruppenstärke von 20 Personen bezogen. Bei unter 10 Teilnehmern werden Seminarzeiten stark verkürzt, da dann wesentlich intensiver auf Einzelne eingegangen werden kann. Auskunft über die jeweilige Gruppenstärke zur besseren Planung wird gern erteilt.

 

2019

Folgende Termine gelten vorbehaltlich meiner weiteren Lebensplanung

 

 2019 Oktober                               Freie Plätze

 

 

MTP 6: Verrückt sein. 

BERLIN-Zehlendorf

 

28.-29. September 2019

Samstag 14.00 - ca. 20.00 Uhr, Sonntag 9.30 - ca. 15.30 Uhr

Bei unter 10 Teilnehmern können die Kurszeiten verkürzt werden.

 

Ort: Berlin-Dahlem / Zehlendorf

 

Quartier bitte selbst organisieren

 

Kursgebühr 260,00 Euro

Storno: Ab 6 Wochen 25%, ab 4 Wochen 50%, ab 7 Tagen 100% von Kursgebühr und Unterkunft.


Anmeldung und Informationen:

Sabine_Bobert@hotmail.com, 01573/ 1714 843

 

 

 2019 Oktober  ÖSTERREICH    - mein letzter Österreich-Kurs, ab da nur noch bayr. Alpen!

 

 

MTP 2: Heiler

 

2700- WIENER NEUSTADT

 

19.-20. Oktober 2019

Samstag: 15.30-ca. 20.00 Uhr

Sonntag: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

 

Ort: Bildungshaus St. Bernhard

Domplatz 1

AT-2700 Wiener Neustadt

www.st-bernhard.at

 

Kursgebühr 239,00 Euro

Übernachtung ggf. selbst organisieren, falls nötig. Quartiere gibts auch über St. Bernhard!

Alle weiteren Infos auf der Homepage von St. Bernhard:

https://www.st-bernhard.at/content/Aktuelles/articles/2019/01/16/a5667/


Anmeldung und Informationen: direkt in der Tagungsstätte

Peter Maurer 0664 / 610 1358 oder p.maurer@edw.or.at

 

 

 2019 November

 

 

MTP 9: Führen

(abweichender Titel in

Löwenstein)

 

74245 Löwenstein

 

2.-3. November 2019

Samstag 9.30-12.00 und 15.00-18.00 Uhr

Sonntag 9.30-12.00 und 15.00-17.30 Uhr

Vorher findet hier das Basisseminar 2 statt.

Anschließend findet hier das Aufbauseminar 4 statt.

 

Ort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein (ETL)

Altenhau 57

74245 Löwenstein-Reisach

www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

Kursgebühr 230,00 Euro plus ggf. Übernachtung und Essen in der Tagungsstätte (sehr leckeres warmes Buffet!)

Teilnahme mit externem/eigenen Quartier ist möglich.


Anmeldung und Informationen: direkt in der Tagungsstätte

07130/ 48480, www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

 

 2019 November

 

 

MTP 4: Gott sein.

(abweichender Titel im

Kursprogramm)

 

74245 Löwenstein

 

4.-8. November 2019

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils 9.30-12.00 und 15.00-18.00 Uhr. Bei Bedarf ggf. 1x eine Abendeinheit von 19.30-21.00 Uhr

Freitag 9.30-12.00 Uhr, anschließend Mittagessen

Vorher finden hier das Basisseminar 2 sowie das Aufbauseminar 9 statt.

 

Ort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein (ETL)

Altenhau 57

74245 Löwenstein-Reisach

www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

Kursgebühr 450,00 Euro plus ggf. Übernachtung und Essen in der Tagungsstätte (sehr leckeres warmes Buffet!)

Teilnahme mit externem/eigenen Quartier ist möglich.


Anmeldung und Informationen: direkt in der Tagungsstätte

07130/ 48480, www.tagungsstaette-loewenstein.de

 

 

 2019 November                      Freie Plätze

 

 

MTP 5: Unsterblich.

 

BERLIN-Zehlendorf

 

15.-16. November 2019

Freitag 14.00-ca. 21.00 Uhr, Samtag 9.30 bis ca. 13.30 Uhr.

Im Anschluss daran findet das Seminar: MTP 1: Lebe Deine Vision! statt

 

Ort: Berlin-Dahlem / Zehlendorf

 

Kursgebühr  260,00 Euro

Storno: Ab 6 Wochen 25%, ab 4 Wochen 50%, ab 7 Tagen 100% von Kursgebühr und Unterkunft.


Anmeldung und Informationen:

sabine_bobert@hotmail.com, 01573/ 1714 843

 

 

 2019 November

 

 

MTP 1: Meister.

Dein Alltag als Glückstag.

 

BERLIN-Zehlendorf

 

16.-17. November 2019

Samstag 15.00-ca. 21.00 Uhr, Sonntag 10.00-ca. 14.30 Uhr

Zuvor - am Freitag/Samstag - findet das Seminar MTP 5: Sterben als Geburt statt.

 

Ort: Berlin-Dahlem / Zehlendorf

 

Kursgebühr  300,00 Euro

Storno: Ab 6 Wochen 25%, ab 4 Wochen 50%, ab 7 Tagen 100% von Kursgebühr und Unterkunft.


Anmeldung und Informationen:

sabine_bobert@hotmail.com, 01573/ 1714 843

 

2019 Nov-Dezember           ADVENT auf Sylt - Plätze frei

 

 

Sylt

 

SPECIAL: ADVENT

5-Tageskurs 26. November bis 1. Dezember (1. Adventssonntag)

Kursbeginn: Anreise ab Dienstag Nachmittag möglich, Abendessen ab 18.00 Uhr, thematischer Beginn um 19.30 Uhr.

Kursende: Sonntag 1. Dezember mit dem Mittagessen.

Tagesstruktur: 9.30-12.00 Uhr Meditation und Austausch

12.00 Uhr Mittagessen (warmes Buffett). Ab da Zeit zur eigenen Stille und zum Wandern

18.00 Uhr Abendessen

19.30-21.00 Uhr Meditation und Austausch

 

Inhalt: Wir tauchen in das Geheimnis unserer Verwandlung und Unsterblichkeit ein.

Methoden: Viel Meditation, Zeit zur Stille und zum Wandern, Austausch über die eigenen mystischen und persönlichen Prozesse.

 

Auch für Neueinsteiger offen!

 

Kosten: Kurs (bei MIR bezahlen vor Ort): 500,00 Euro

 

Unterkunft/Vollverpflegung/Einzelzimmer (direkt an die AKADEMIE bezahlen - bar oder EC vor Ort oder vorab überweisen):

Hauptsaison:Mai bis einschließlich September: 71,00 €
Nebensaison: Oktober bis einschließlich April: 64,00 €
 
bei Einzelbelegung in einer Unterkunft berechnen wir 12,00 € Einzelzimmerzuschlag pro Nacht
 
Externe Teilnehmer berechnen wir mit 13,00 € externen-Gebühr pro Tag.
 
Mahlzeiten werden bei externen Teilnehmern manuell eingebucht und wie folgt berechnet:
Frühstück jeweils 11,00 €
Mittagessen jeweils 13,00 €
Abendessen jeweils 11,00 €
 
Die Kurtaxe rechnet sich je nach Monat und Saison erst auf, wenn die Gäste eingecheckt sind, daher bitten wir von Vorabzahlungen einzelner Teilnehmer abzusehen, da die Kurtaxe hier oft vergessen wird und wir wegen kleinen Beträgen eine Rechnung nachschicken müssen. Daher bitten wir um Zahlung der kompletten Summe vor Ort.

 

Storno: Ab 6 Wochen 25%, ab 4 Wochen 50%, ab 7 Tagen 100% von Kursgebühr und Unterkunft.

Ort: Wir wohnen wildromantisch, fernab vom Sylt-Tourismus, in den Dünen am Rande des Nordsylter Naturschutzgebietes in der:

Akademie am Meer

25992 List/Sylt

www.akademie-am-meer.de, 04651/ 955-0

Sie liegt zwischen Kampen und List an der Sylter wilden Westküste.


Anmeldung und Informationen:

sabine_bobert@hotmail.com, 01573/ 1714 843

 

 

 2019 Dezember  Ashram-Zeit: Jahreswechsel auf Teneriffa. Max. 10 Teilnehmer

                                                  freie Plätze

 

 

Ashram-Zeit:

 

Teneriffa

 

28. Dezember 2019 - 01. Januara 2020

Beginn: Samstag 10.00 Uhr

Ende: Mittwoch 1. Januar ca. 16.00 Uhr

 

Auszeit für Dich, Natur und tolle Gemeinschaft.

Exklusiv: max. 10 Teilnehmer.

 

Der Kurs ist für NeueinsteigerInnen und zur Vertiefung gut geeignet.

AnfängerInnen führe ich kompakt in die 3 Grundübungen vom Basiskurs 1 ein. Wenn Ihr möchtet, arbeite ich auch mit meiner DIREKTEN EMPATHIE ein wenig mit Euch im Rahmen der Gruppe.

 

Ort: Teneriffa (genaue Angabe folgt, weil die Reisebüros die günstigen Flüge und Hotelpakete erst Ende Mai bzw. im Juni erhalten)

Zeitstruktur: folgt

 

Kursgebühr: ab jetzt: 500,00 Euro

Storno: Ab 6 Wochen 25%, ab 4 Wochen 50%, ab 7 Tagen 100% von Kursgebühr und Unterkunft.

Anreise und Unterkunft bitte selbst organisieren.

Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. für "Basisseminar Special: Coaching - Weiterbildung"


Anmeldung und Informationen:

sabine_bobert@hotmail.com, 01573/ 1714 843