Es ist DEIN Weg!

Foto: Lars Syring, Bühler AR/CH, Sylt
Foto: Lars Syring, Bühler AR/CH, Sylt

 

Der Weg jedes Menschen ist einzigartig.

Jeder hat andere Ziele, andere Stärken, andere Schwächen.

Die MTP-Übungen bilden so etwas wie Grundpfeiler für Ihr eigenes Haus. Die Ausgestaltung bleibt Ihre eigenste Angelegenheit. "Erschaff Dir Deine Welt!"   

 

Abschied vom Guru

Menschen benötigen aus meiner Erfahrung nicht mehr den Guru oder eine Dauerabhängigkeit von einem Lehrer.

Hingegen kann an einzelnen Abschnitten des Übungsweges eine professionelle Unterstützung sehr sinnvoll sein.

 

Punktuelles Coaching statt Resignation!

 

Einzelcoaching kann in folgenden Phasen stark motivieren:

1. Unmittelbar nach dem Basisseminar

 Aus der Erfahrung zeigt sich, dass nach dem Basisseminar häufig Fragen auftauchen, wie Sie die Übungen auf Ihre Ziele und Lebensumstände hin passgenau machen. Es wäre schade und eine Fehlinvestition, wenn Sie wegen dieser offenen Fragen mit dem Üben aufhören.

Oft reicht ein einziges Coaching-Gespräch aus, damit Sie monatelang fröhlich weiter üben können.

2. Bei besonderen Lebenszielen

Das Basisseminar und sogar die Aufbauseminare vermitteln nur ausschnittsweise Wissen aus der reichhaltigen mystischen Tradition und aus der Fülle von möglichen mentalen Coaching-Tipps.

3. Bei Krisen

Krisen sind anstrengend, weil Vertrautes zusammenbricht. Wie der Winter in den Jahreszeiten kann auf Krisen der Frühling mit einem neuen Lebensabschnitt folgen. Resignieren Sie nicht zu früh!

Spirituelle Krisen haben zudem ihre eigene Dynamik, die in der westlichen Welt noch wenig vertraut ist.

Organisieren Sie sich Ihre nötige Unterstützung!

Wichtiger Hinweis: Einzelcoaching kann keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen. Hier liegen klare Grenzen.

 

Foto: Karin und Uwe Grimm, Sylt
Foto: Karin und Uwe Grimm, Sylt

Formen von Einzelcoaching

In der Regel haben sich ein oder im Abstand von Wochen zwei Gespräche von jeweils 30 Minuten als ausreichend erwiesen, um für Monate neue Impulse zum erfolgreichen, motivierten Üben zu geben.

Wer regelmäßigen Austausch sucht, kann auch diesen erhalten.

Die Gespräche sind auf die Übungspraxis fokussiert und richten sich nach Ihren Zielen.

Biographische Erkundungen wie in einer Psychotherapie finden nicht statt.

Ein Gespräch findet nach einer Anfrage per Email (an sabine_bobert(at)hotmail.com) telefonisch zu flexiblen Terminen statt.

Der Inhalt der Gespräche bleibt vertraulich.

Sie können für ein Einzelcoaching gern den öffentlichen, kostenlos angebotenen Youtube-Kanal "Mystik und Coaching Prof. Bobert" unterstützen. Dieser bietet Vortrags- und Kurzvideos rund um Mystik.

 

 

 

Kontakt:

 01573/ 1714 843

 

 

Foto: Karin und Uwe Grimm, Sylt
Foto: Karin und Uwe Grimm, Sylt