Gefilmt von Karin und Uwe Grimm bei einem Mystikseminar auf Sylt.

 

Öffentliche sowie nicht-öffentlilche Vorträge werden auch für Youtube aufgezeichnet. Sie können über den Youtube-Kanal "Mystik und Coaching Prof. Bobert" kostenlos abonniert werden. Zusätzlich gibt es dort ab März Kurzvideos rund um Mystik.

 

16. Februar 2018 in Neuss: Ikonen - Leitbilder der Seele

Vortrag zur Kunstausstellung der Künstler Andrej Kokscharow aus Pskow (Fotographie) und Dimitrij Kozakov aus Düsseldorf (Malerei) vom 4.2. bis 4.3.2018

Zeit: 16.2.2018 um 19.00 Uhr

Ort: Kulturforum Alte Post/Städtische Galerie, Neustraße 28, 41460 Neuss, www.altepost.de

Weitere Infos: klaus.richter@stadt.neuss.de

Eintritt: 8,00 Euro

Vortrag wird für Youtube aufgezeichnet

 

2. März 2018 in Stuttgart: "Mentales Heilen - wie geht das?"

Vortrag zum Dialog zwischen wissenschaftlichen Grundlagen und spirituellen Phänomenen

Zeit:19.00-21.00 Uhr

Ort: Hospitalhof Stuttgart - Evangelisches Bildungszentrum

Büchsenstraße 33

im Goes-Saal im EG

70174 Stuttgart

www.hospitalhof.de, 0711/ 2068 150

Parkplätze sind in der Tiefgarage Hospitalhof vorhanden

Kosten: 5,- / 7,- Euro

Vortrag wird für Youtube aufgezeichnet.

 

9. März 2018 in Eckernförde: "Mentales Heilen - wie geht das?"

Zeit: ca. 19.30 Uhr (genaue Zeit folgt)

Ort: Familienzentrum, Saxtorfer Weg 18b, 24340 Eckernförde

Weitere Infos: Christina Pohlmann noor44@gmx.de

Eintritt frei

 

19.-20. Mai 2018 in Zürich-Ost/CH: Impulse von Dietrich Bonhoeffers Spiritualität für heute

Vortrag und Gesprächsrunden

Zeit: Samstag und Sonntag in der Evangelisch-methodistischen Gemeinde

Ort: Evangelisch-Methodistische Gemeinde Zürich-Ost, Zeltweg 18, 8032 Zürich

Weitere Infos: bitte über die Kirchengemeinde bzw. deren Pastor Stephan Johanus

 

 

Mit Willigis Jäger auf seinem "Benediktushof"
Mit Willigis Jäger auf seinem "Benediktushof"
Podiumsdiskussion mit Anselm Grün, Sebastian Painadath und Richard Rohr im Kloster Münsterschwarzach
Podiumsdiskussion mit Anselm Grün, Sebastian Painadath und Richard Rohr im Kloster Münsterschwarzach